Mittwoch, August 20, 2014

Stempelkissenfrust


Kennt ihr das auch? Seit Stampin' Up! die neuen Stempelkissen verkauft, komme ich damit nicht mehr zurecht! Die Oberfläche ist anders als bei den alten Kissen und sie sind viel saftiger. Die Abdrücke werden einfach nicht mehr schön. Feine Linien oder kleine Punkte im Motiv haben keine Chance mehr! Sehr nervig!!! 

Heute muss ich mich mal gaaaaanz doll bei UrsuLa bedanken!!! Sie hat mich nämlich endgültig von meinem Stempelkissenfrust befreit! :-) Ich bin soo froh!!! Und die Lösung ist tatsächlich total einfach! UrsuLa hat es super erklärt! Schaut mal:

"KLICK"

 


Den oberen Abdruck habe ich gemacht, bevor ich das Stempelkissen behandelt habe, den unteren Abdruck danach. Ich bin echt froh, dass ich meine Stempelkissen wieder im Griff habe und mich nicht mehr ständig ärgern muss!


Bis die Tage...
eure Sabine


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebe Sabine,
vielen Dank für den tollen Tipp. Dieses Problem kenne ich auch und hätte so manches Mal das Stempelkissen an die Wand klatschen können. Ich habe mich dann aber für ein anderes Stempelkissen entschieden (wegen der Flecken an der Wand usw.). Ich werde es ausprobieren.

Liebe Grüße und bis Freitag
Marita

Anja Ahlers hat gesagt…

Hallo Sabine,
ich hatte auch das Problem mit den kleinen Strukturen in den Stempeln.
Aber Dein Hinweis mit dem Löffel werde ich auch ausprobieren.

Vielen lieben Dank!
Anja