Mittwoch, Mai 29, 2013

Howdy Cowboy!


So, jetzt hab ich mal die Kurve genommen, bevor ich sie nicht mehr kriege...

Meine Pause war nicht geplant. Sie hat sich einfach ergeben. Erst ist spontan ein zusätzlicher Haufen Arbeit auf meinem Schreibtisch gelandet, dann war ich auf Klassenfahrt, danach war ich total geschafft, und so weiter und so weiter...

Als ich die Tage mal rechts oben den neuen Bloglovin-Button eingebaut habe (was übrigens wie von selbst geht, sonst hätte ich noch länger dafür gebraucht...), habe ich entdeckt, dass ich schon 15 Follower über Bloglovin habe!!! Herzlich Willkommen Euch! Ich freue mich riesig, dass Ihr da seid :-) Und als meine Freundin Nicola heute auch noch erzählte, dass sie regelmäßig auf meinen Blog guckt, war ich plötzlich sehr motiviert wieder einen Beitrag zu schreiben... ;-) Nach dem Telefonat rief meine Schwiegermutter an und erzählte, dass sie schon meine Eltern angerufen hätte, um zu fragen, ob unser Telefon häufiger so lange besetzt wäre aber das ist eine andere Geschichte... Ich hatte halt ewig nicht mit Nicola gesprochen! Da sind dann schonmal zweieinhalb Stunden nötig ;-)

Jetzt aber was zum Gucken... Ich wollte meiner Chefin eine Geburtstagskarte machen und da sie reitet, dachte ich sofort an das Bootiful Occasions Stempelset! Das ich mir dann bestellt habe *flöt*... Das ist aber auch ein guter Grund, oder?!

 
Cardstock: Savanne, Vanille Pur, Wildleder, Safrangelb
Stempelkissen: Espresso, Savanne, Safrangelb
Sonstiges: Leinenfaden, Miniklammern Silber, Smooch Spritz Vanille

Das Designpapier und die Sternframelits sind von anderen Firmenhatte die hatte ich noch im Vorrat...

Die Sterne habe ich nach dem Stanzen zerknuddelt und nach dem "Aufklappen" das Stempelkissen vorsichtig aufgedrückt. Bei dem Spruchstern habe ich nur die Zacken mit dem Stempelkissen bearbeitet.

Meine erste Version der Karte sah so aus:



Der Baumstamm-Hintergrund wirkt sehr unruhig, deshalb habe ich noch die Version oben ausprobiert. Aber mir gefallen beide Karten...



Bis die Tage...
eure Sabine

Keine Kommentare: