Sonntag, Oktober 28, 2012

Zeltkarte

Gestern habe ich meinen allerersten Stampin' Up! Workshop geleitet! Ich war vielleicht aufgeregt! Steffi hatte ein Spempelwochenende in Solingen organisiert und ich bin zum Stempeln und für den Workshop angereist...

Vorher habe lange überlegt welches Projekt ich anbieten will. Ich wusste, dass die Teilnehmer erfahrene Stempler sind und wollte etwas besonderes machen. Bei meiner Internetrecherche bin ich dann auf Zeltkarten gestoßen (englisch: tentcard). Man kann natürlich nicht darin wohnen ;-) Die Karte steht nur wie ein Zelt...

Hier seht ihr meine vorbereiteten Musterexemplare:




Leider war es beim Fotografieren sehr windig, so dass die Ornamente etwas windschief sind...

Der Gag bei der Karte ist, dass man ein Fenster hat, in das man etwas rein hängen kann.


Kurzanleitung:

Für meine Karten habe ich A4 Cardstock halbiert, so dass zwei lange Streifen entstanden sind. Den einen habe ich in der Mitte gefaltet, so dass die Kartenbasis entstanden ist. Dann wird ein Stückchen Designpapier, dass etwas kleiner als A6 ist, mittig auf eine Hälfte der Kartenbasis geklebt. Daraus stanzt man im nächsten Schritt mit einer Framelitsform ein Fenster aus. Als nächstes stellt man die Ornamente her. Entweder ein großes oder zwei kleine. Dafür stempelt man je 4 gleiche Ornamente auf Vanille Pur Cardstock und stanzt sie aus. Halbieren und zusammen kleben. Loch oben rein und Band dran. Dann von hinten ins "Fenster" kleben. Danach schneidet man den Steg zurecht und falzt ihn. Zuerst hinten einkleben! Darauf kommt entweder ein passendes Stück Designpapier oder, wie bei mir, ein Stück geprägter Cardstock. Steg vorne von innen ankleben. Nur noch verzieren und fertig!

Und hier noch ein paar Bilder vom Workshop:

Anne und Doro ganz konzentriert ;-)


Und Dieu natürlich auch! ;-)



Hier noch zwei Ergebnisse aus dem Workshop...



Bis die Tage ...
eure Sabine

1 Kommentar:

margret hat gesagt…

Huhu Sabine,
sowohl Deine Muster als auch die Workshopergebnisse können sich sehen lassen. Eine tolle Idee
Liebe Grüße
Margret